On Demand - Online-Talk: Irvin D. Yalom – Über den Tod und das Leben

Click here for English

Video: Dr. Martin Ebeling im Gespräch mit dem berühmten Psychotherapeuten Irvin D. Yalom über seine wichtigsten Lebenslektionen (Englisch - deutsche Simultanübersetzung und Untertitel verfügbar).

Vor kurzem hat der 89jährige Psychotherapeut und Philosoph Irvin D. Yalom ein schweres Herzversagen überlebt und sich auf wundersame Weise erholt. Doch seine Frau und Liebe seines Lebens, Marilyn, starb Ende November 2019 nach 65jähriger Ehe. Ein großer Schock für den Mann, der sein ganzes Leben damit verbracht hat, anderen zu helfen, mit Verlust und Trauer umzugehen.

Als klar wird, dass Marilyns Krankheit zum Tode führen würde, besteht die renommierte Kulturwissenschaftlerin und Autorin darauf, gemeinsam ein Buch über das Abschiednehmen, die Trauer und das Sterben zu schreiben. Kurz bevor die beiden „Unzertrennlich – Über den Tod und das Leben“ fertigstellen, verstirbt Marilyn und Irvin muss den letzten Teil allein schreiben. Als jemand, der so viel Trauer bei seinen Patient*innen gesehen und so vielen Menschen geholfen hat, damit umzugehen, ist Yalom nun überrascht und fasziniert von dem Ausmaß, in dem sie ihn selbst überwältigt.

Bei unserem Online-Talk sprach Philosoph und School of Life Dozent Martin Ebeling live mit Irvin D. Yalom über die Lektionen, die er in dieser bewegten Zeit sowie im Laufe seines außergewöhnlichen Lebens gesammelt hat. Als Mitbegründer der Existenziellen Psychotherapie teilt Yalom Einschichten aus seiner herausragenden Karriere, die er der Frage gewidmet hat, wie wir einen Umgang mit den existenziellen Fragen und Krisen des Lebens finden können.

Das Event fand auf Englisch statt. Die Aufzeichnung lässt sich mit deutscher Simultanübersetzung und deutschen Untertiteln ansehen.

BUTTON TICKET7

Im Gespräch

200808 Martin Ebeling portrait 228x228

Irvin D. Yalom ist einer der weltweit renommiertesten Psychiater und Psychotherapeuten. Er wird für Bestseller wie »Und Nietzsche weinte«, »Die rote Couch« oder »Die Schopenhauer-Kur« geschätzt und gefeiert. Der Professor Emeritus für Psychiatrie an der Stanford University hat darüber hinaus wissenschaftliche Standardwerke veröffentlicht. Seine Werke über die existentielle Therapie »Existential Psychotherapy« und die Gruppentherapie »Theory and Practice of Group Psychotherapy« gelten als Klassiker.

200808 Martin Ebeling portrait 228x228Dr. Martin Ebeling ist Philosoph und leitet das Business-Programm von The School of Life Berlin. Mit seiner Mission, den Wandel hin zu einer menschlicheren Arbeitswelt zu unterstützen, engagiert er sich als Trainer, Facilitator und Speaker. Daneben beschäftigt er sich vorwiegend mit den großen Fragen der Philosophie und unserem Potential zu mehr emotionalem Wachstum, und hofft, dass Achtsamkeit und (Selbst-)Mitgefühl verstärkt Eingang in unsere Gesellschaft finden. Als Autor des Buches „Conciliatory Democracy“ plädiert er für einen anderen Umgang mit den politischen Meinungsverschiedenheiten, die unsere Zeit prägen.

 

Weitere Informationen zum Online-Talk

Wann: On Demand (Aufzeichnung)

Wo: Online 

Sprache: Englisch (deutsche Simultanübersetzung und Untertitel verfügbar)

Tickets

Zugang zur Aufzeichnung (7 Tage gültig): 14 €

Nach der Bestellung erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden einen Zugangslink per Mail zugeschickt.

Tickets sind auf E-Mail-Anfrage auch auf Rechnung erhältlich.

Probleme beim Ticketkauf? Bitte achte darauf, alle mit einem * markierten Felder auszufüllen. Scrolle bitte nach der Auswahl und dem Abschluss des Zahlungsprozesses (Paypal, Kredit Karte ...) weiter runter, gib Deinen Namen ein zweites Mal ein und bestätige, dass Du unsere AGBs akzeptierst.

<

Tickets für
On Demand - Online-Talk: Irvin D. Yalom – Über den Tod und das Leben

14 €

Was:
Online

Wann: On Demand

Wo: Online 

Sprache: Englisch (deutsche Simultanübersetzung verfügbar)

Tickets

Zugang zur Video-Aufzeichnung des Events für 7 Tage: 14 €

 

Tickets sind auch auf Rechnung erhältlich:

E-Mail:  client-relations-berlin@theschooloflife.com

Tel.: 030 - 915 14 311