„Ich schreibe, also bin ich.“ – Wie Life Writing dein Leben bereichert

  • Workshop-Reihe
  • Kultur und Wissen
Life Writing ist weit mehr als klassisches autobiografisches Schreiben. In diesem Intensiv-Workshop lernst Du faszinierende Life Writing Ansätze kennen und experimentierst mit autobiografischen Schreibweisen.

Online-Event

Total

€190 - 250

Tickets verfügbar

„Ich schreibe, also bin ich.“ - Wie Life Writing dein Leben bereichert

Life Writing, das „Schreiben von Leben“ ist weit mehr als klassisches autobiografisches Schreiben. Es verbindet biografisches Storytelling mit kreativen Ausdrucksformen und kombiniert facts & fiction ebenso wirkungsvoll wie authentisch.

In diesem Intensiv-Workshop lernst Du faszinierende Life Writing Ansätze kennen und experimentierst mit autobiografischen Schreibweisen: von klassisch erzählten Formen und Tagebuchvarianten bis hin zu hybriden Formen und stilistischen Experimenten wie body stories oder creative non-fiction. Dabei findest Du heraus, welche dieser Varianten am besten zu Dir und Deiner Schreibpersönlichkeit passt.

Du erfährst außerdem, auf welche Weise der ganzheitliche und genreüberschreitende Ansatz des Life Writing einen intensiven Dialog mit Dir selbst ermöglicht, Selbsterkenntnis fördert und somit Dein Leben bereichern kann.

Für die Teilnahme ist keine spezielle Schreiberfahrung notwendig, dafür Lust am gegenseitigen Austausch und sprachlichen Experimentieren.

 

____________________________________________________

Weitere Informationen zum Workshop:

Tickets

Frühbucher: 190 € inkl. MwSt.

Standard: 250 € inkl. MwSt.

Tickets sind auf E-Mail-Anfrage auch auf Rechnung erhältlich. Schreibe uns einfach eine E-Mail an [email protected].

Hier findest Du unsere Stornierungsbedingungen.

 

Zugang

Die Workshops finden online über Zoom statt.
Spätestens 20 Minuten vor dem Workshop erhältst Du den Link, mit dem Du an dem Workshop teilnehmen kannst.

PROGRAMM:

10.30 bis 17.30

Mittagspause: circa 13.30 bis 14.30

 

Stimmen von Teilnehmer*innen:

„Ich bin sehr dankbar für die verschiedenen Reflexionsformen, die ich kennengelernt habe.“

„Sandra Miriam Schneider hat es geschafft, dass ich nicht mehr mit angezogener Handbremse schreibe. Ein tolles Erlebnis!“

„Ich danke der Dozentin sehr herzlich für die angenehme Art des Wissenstransfers und die Einladung mit sich in Kontakt zu kommen.“

„Eine geistige Frischzellenkur.”

 

 

Sandra Miriam Schneider

Sandra Miriam Schneider ist Gründerin und Leiterin der Literaturschneiderei. Sie arbeitet bundesweit als Dozentin für Literarisches und Kreatives Schreiben sowie als systemischer Schreibcoach. Dabei ist es ihre Leidenschaft, die literarischen Ideen von Menschen Wirklichkeit werden zu lassen. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Autobiografische Projekte sowie Achtsames Schreiben als gelebte Form von Achtsamkeitspraxis. Für beide Bereiche hat sie eigene Tools entwickelt. In ihren Workshops kombiniert sie Schreibexperimente mit anderen künstlerischen Ausdrucksformen, insbesondere Malerei und Fotografie. Sie leitet außerdem Buchclubs, schreibt fürs Theater und betreibt einen eigenen Blog. Sandra Miriam Schneider ist studierte Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, ausgebildeter Systemischer Coach sowie gelernte Buchhändlerin im Erstberuf.