Wie viel Risiko braucht das Leben? Ein sokratisches Gespräch

Das Leben ist eine unsichere Angelegenheit. In der Regel kommen wir nicht darum herum, kleine und größere Risiken einzugehen. Das kann das Risiko sein, eine attraktive Person um ihre Telefonnummer zu bitten oder das, seinen langweiligen aber gut bezahlten Job an den Nagel zu hängen. Auch Heiraten ist, wie man weiß, eine riskante Sache. Was tun wir aber, wenn wir ein Risiko eingehen? Und: Welche Gründe haben wir dafür? Das wollen wir in einem sokratischen Gespräch miteinander untersuchen.

Was ist ein sokratisches Gespräch?

In einem sokratischen Gespräch untersucht man gemeinsam eine philosophische Frage wie „Wann ist es gut, ein Risiko einzugehen?“. Dabei gehen die Gesprächspartner*innen von eigenen Erfahrungen aus, suchen aber nach Antworten, die über das Eigene und Konkrete hinausreichen. Charakteristisch für das Gespräch ist eine respektvolle Atmosphäre, in der darauf geachtet wird, dass jeder die Position des anderen versteht, bevor er ihr etwas entgegensetzt. Der Austausch von Argumenten und das Hinterfragen von Urteilen findet also im Gegensatz zu landläufigen Debatten nicht in einem „Gegeneinander“, sondern in einem „Miteinander“ statt.

Durch die Einübung in die sokratische Gesprächstechnik können Sie:

  • besser auf sich selbst und auf andere hören
  • verworrene Gedanken und Gefühle klarer formulieren und ordnen
  • die eigenen Kommunikationsgewohnheiten in den Blick nehmen, z.B. (Un-)Geduld, (un)kritisches Zuhören, Tendenz zum Monologisieren, Impulsivität…
  • alternative Deutungsmöglichkeiten von Begriffen kennenlernen
  • Zweifel und Ambivalenz als hilfreiche Mittel auf dem Weg zu neuen Einsichten erfahren
  • das eigene Urteil, wenn erforderlich, zurückstellen
  • scheinbar offensichtliche Urteile hinterfragen
  • dem eigenen Denken mehr vertrauen und sich weniger auf Autoritäten stützen
  • besser mit anderen im „Miteinander“ denken und arbeiten

PROGRAMM

10:00 - 10:15 Begrüßung & Vorstellung
10:15 - 12:00 Sokratisches Gespräch Teil 1
12:00 - 13:00 Pause
13:15 - 14:45 Sokratisches Gespräch Teil 2
14:45 - 15:00 Abschluss

BUTTON TICKET7

christiane stuber foto3.256x256Dr. Christiane Stüber studierte Philosophie in Leipzig, Swansea und Kapstadt. Sie arbeitet als Philosophie- und Ethikdozentin u.a. an der Evangelischen Hochschule in Dresden und bildet Ärztinnen und Ärzte zu Themen wie „Nachdenken über den Tod“ und „Philosophy & Leadership“ fort. Außerdem ist sie als freie Journalistin und Autorin tätig. Herzensangelegenheit sind ihr die sokratische Gesprächsführung und die Verbindung von selbständigem Denken und Kreativität.

Ticketkategorien

Standardticket: 75 € inkl. MwSt.

Ermäßigtes Ticket: 55 € inkl. MwSt.
Wir bieten eine Ermäßigung für Studierende, Schwerbehinderte, Auszubildende und berlinpass-Inhaber gegen Vorlage eines gültigen Nachweises und nach Verfügbarkeit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Ihrer Ankunft Ihren entsprechenden Nachweis überprüfen müssen.

Tickets für
Wie viel Risiko braucht das Leben? Ein sokratisches Gespräch

55 € - 75 €

Was:
Special Event

Standard-Ticket: 75 € inkl. MwSt.

Ermäßigtes Ticket: 55 € inkl. MwSt.

 

Tickets sind auch auf Rechnung oder bei uns im Shop erhältlich: 

E-Mail: client-relations-berlin@theschooloflife.com

The School of Life
Lychener Straße 7, 10437 Berlin. 
Tel.: 030 - 915 14 311