Das Business der Zukunft hat Gefühle - Süddeutsche Zeitung meets The School of Life

In unserer dynamischen Arbeitswelt wird das Verstehen der eigenen Emotionen wie auch das Verständnis für die Denk- und Handlungsmuster anderer zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor für die erfolgreiche Zusammenarbeit im Team, aber auch mit Kundinnen und Kunden.

In seinem Impuls zeigt Dr. Martin Ebeling, Head of The School of Life for Business Germany, anhand von konkreten Anwendungsbeispielen die Bedeutung emotionaler Intelligenz für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen auf.

Anschließend geht es direkt ins Ausprobieren und Anwenden der zwei Seiten emotionaler Intelligenz. Mit Übungen zur Stärkung der Selbsterkenntnis lernen wir unsere Gefühle zu entschlüsseln und unsere emotionale Identität zu reflektieren. Unsere soziale Kompetenz stärken wir, indem wir lernen, Deep Talk statt Small Talk zu betreiben und unmittelbare Verbundenheit zu erleben.

Freuen Sie sich auf einen inspirierenden Abend präsentiert von THE SCHOOL OF LIFE gemeinsam mit dem SZ Wissensforum.

 

Das Programm:

KEYNOTE: Das Business der Zukunft hat Gefühle

Wie Teams, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter emotionale Intelligenz lernen

Teil 1  SELBSTERKENNTNIS (mit Richard Anjou)

  • Warum ist Selbsterkenntnis so wichtig und wie kann ich sie trainieren?
  • Einfache, leicht in den Alltag integrierbare Techniken zur Selbsterkenntnis
  • Erlernen der Methode „philosophische Meditation“ für mehr emotionale Klarheit

Teil 2  SOZIALE KOMPETENZEN (mit Sarah Sarita Bhandari)

  • Wie kann ich ein Gefühl von Fremdheit überwinden und unmittelbar Verbundenheit erleben?
  • Deep Talk statt Small Talk: Wie führe ich Gespräche auf Tiefen-Ich Ebene?
  • Wie kann ich die Macht der Verletzlichkeit nutzen?

 

Die Speaker*innen

200808 Martin Ebeling portrait 228x229DR. MARTIN EBELING 
Head of The School of Life Berlin for Business

Dr. Martin Ebeling ist Philosoph und leitet das Business-Programm von THE SCHOOL OF LIFE BERLIN. Seine Mission, unser Potenzial für emotionales Wachstum zu auszuschöpfen verfolgt er als Trainer, Speaker und Facilitator, auch wenn er sich selbst am liebsten als Anstifter zum Denken bezeichnet. Er ist davon überzeugt, dass Arbeit und Glück sich nicht im Weg stehen und arbeitet daran, dass Achtsamkeit und (Selbst-)Mitgefühl verstärkt Eingang in unsere Arbeitswelt und Gesellschaft finden. Als Autor hat er zahlreiche wissenschaftliche Artikel und das Buch Conciliatory Democracy verfasst.

190812 Portrait Sarah bhandariSARAH SARITA BHANDARI
Expertin für Bewusstseinsentwicklung und gesellschaftliche Nachhaltigkeit

Sarah Sarita Bhandari studierte Umweltnaturwissenschaften und Philosophie und machte ihren Master in “Global Change Management” an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung. Sie hat eine große Affinität zu östlichen Weisheitstraditionen und verbrachte drei Monate im ältesten Meditations- und Yoga-Institut Indiens. Inzwischen forscht sie am Institute for Advanced Sustainability Studies über den Zusammenhang zwischen individueller Bewusstseinsentwicklung und gesellschaftlicher Nachhaltigkeit. Über dieses Thema gibt sie co-kreative Vorträge und Workshops in Schulen, Universitäten und auf Festivals. Bei THE SCHOOL OF LIFE ist sie Dozentin für das öffentliche Workshop-Programm und auch für das Business-Programm.

191109 richard anjou foto.250x250RICHARD ANJOU
Experte für Markenidentität und -design

Richard Anjou, studierte Medien- und Kulturwissenschaften an der BauhausUniversität Weimar und der University of Arts London. Als Projektleiter im Bereich Markenidentität und -design übernahm er in zahlreichen internationalen Projekten die organisatorische Verantwortung. Richard ist davon überzeugt, dass Selbsterkenntnis, Identität und Werteorientierung zu den entscheiden Erfolgsfaktoren in Teams und Organisationen zählen – insbesondere im digitalen Wandel. Als Dozent an der AMD Akademie Mode und Design München lehrt Richard parallel zu seiner Projekt- und Beratertätigkeit Medien- und Kulturwissenschaften, Visuelle Kultur und Bildethik.

Praktische Informationen:

Wo: Online

Termin: Donnerstag, 22. Oktober 2020

Beginn: 18:00 Uhr

Ende: ca 20:15 Uhr

Tickets: 69,90 € | Mengenrabatt: 15 % Rabatt bei Buchung von fünf Tickets & mehr

Buchung über Süddeutsche Zeitung:

BUTTON TICKET7

 

Tickets für
Das Business der Zukunft hat Gefühle - Süddeutsche Zeitung meets The School of Life

69,90 €

Was:
Online-Workshop für Arbeit & Karriere

Wo: Online

Termin: Donnerstag, 22. Oktober 2020

Beginn: 18:00 Uhr

Tickets: 69,90 € | Mengenrabatt: 15 % Rabatt bei Buchung von fünf Tickets & mehr