Wie man einen erfüllenden Job findet

Eine der außergewöhnlichsten und doch gewohnheitsmäßigen Annahmen unserer Zeit ist, dass wir in der Lage sein sollten, eine Arbeit zu finden, die wir nicht nur wegen des Geldes annehmen, sondern zutiefst wertschätzen – eine Arbeit, die Sinn, Kollegialität und Kreativität bietet. 

Dieser Tagesworkshop geht davon aus, dass wir, auf der Suche nach einem Job mit Sinn, zunächst eine Menge an Verstand, Zeit und Vorstellungsvermögen aufwenden müssen, um die diesem Wunsch zugrundeliegende Komplexität zu verstehen. 

In Wie man einen erfüllenden Job findet werden wir verschiedene Aspekte der herausfordernden Suche nach einem erfüllenden Job betrachten:

Was macht mir Freude?
Wir schauen uns genauer an, warum wir bei der Beantwortung der Frage, was uns wirklich Spaß macht, so leicht unklar und verwirrt sind. Wir führen einige Übungen durch, um wieder mit unseren ursprünglichen Interessen in Kontakt zu kommen und schauen dafür zurück in die Kindheit, die uns wichtige Anhaltspunkte liefern kann. In einer weiteren Übung werden wir eine Prioritätenliste unserer Freuden erstellen. 

Wie die Liebe einen davon abhalten kann, das zu tun, was man liebt.
Wir schauen uns die häufigsten Blockaden an, die Menschen daran hindern, ihren Sehnsüchten und Leidenschaften zu folgen. Wir untersuchen, wie die Familie unbewusst signalisierte, was ein "guter Job" für einen sein sollte und wie dadurch manche Wege verschlossen und andere geebnet wurden – ohne dass einem selbst (oder der Familie) dies klar ist. Wir untersuchen unser Pflichtgefühl und wie es uns mehr oder weniger hilfreich beeinflusst. Wir schauen uns die Angst an, dass wir nicht genug Zeit haben, und überprüfen, ob das stimmt oder nicht. 

Ich weiß, was ich will, aber ich stehe mir im Weg.
Viele von uns machen eine Vielzahl von praktischen Hindernissen für unsere Unfähigkeit verantwortlich, in unserem gewählten Arbeitsgebiet Fortschritte zu machen. Wir dröseln auf, was genau diese Hindernisse sind und ob man sich von ihnen so beeindrucken lassen sollte. Wir untersuchen das Phänomen der "Fixierung" auf eine bestimmte Karriere – den Glauben, dass es entweder X sein muss oder gar nichts. 

Wie realistisch sind unsere Erwartungen?
Wir untersuchen, wie unsere Erwartungen an einen „guten Job“ entstanden sind. Wir werfen die Frage auf, wie realistisch begründet sie sind und schauen, ob das alternative Konzept eines ´passablen Jobs' hilfreich sein könnte, um unsere Ambitionen zu leiten. Schließlich beschäftigen wir uns mit den Nachteilen, die alle Jobs mit sich bringen, auch die, die wir als die erfüllendsten ansehen. 

Unsere Kultur hat uns ein heimtückisches Problem beschert: das Versprechen, dass es erfüllende Jobs gibt, während man uns gleichzeitig bedauerlicherweise überhaupt nicht darauf vorbereitet, unsere Fähigkeiten und Neigungen zu entdecken. Das Ziel des Tages ist es, ein epochales Problem zu korrigieren, das still und leise an uns nagt und unsere berechtigten Hoffnungen zerstört. Wir werden unsere Talente besser erkennen und vorwärtskommen, indem wir die uns offen stehenden Möglichkeiten nutzen.

Programm

09:40 Begrüßung und Getränke
10:00 Workshop Teil 1
13:00 Mittagspause
14:00 Workshop Teil 2
17:00 Ende

Weitere Informationen

Dieser Workshop verbindet in einer intensiven Tagesveranstaltung das Beste aus dem Curriculum von The School of Life zum Thema Arbeit und Karriere. Hier finden Sie eine Übersicht über unser gesamtes Kerncurriculum.

Unsere Tagesworkshops werden von Fachleuten entwickelt und von erfahrenen DozentInnen unterrichtet. Sie bestehen aus einer Mischung aus Vortrag, Gesprächen und Gruppenaktivitäten. 

Snacks und Getränke sind im Ticketpreis enthalten. Das Mittagessen wird nicht bereitgestellt, die Nachbarschaft bietet aber zahlreiche Cafes und Restaurants für die Mittagspause. 

Dozent

Jörn Hendrik AstJörn Hendrik Ast entwickelt als Moderator Workshopkonzepte, gestaltet Interaktionen und befähigt Gruppen bestmögliche Ergebnisse zu entwickeln. Seine Themenfelder sind die Bereiche New Work, Design Thinking und Agilität. Als Gründer des „Superheldentrainings", einem Verlag und Schulungsunternehmen für Karriereorientierung und Persönlichkeitsentwicklung, trainiert er seit Ende 2013 die Karrieresuperkräfte von Teilnehmern in Berlin, Hamburg und München. Wenn er nicht auf Bühnen oder vor Gruppen steht und über die Arbeit der Zukunft nachdenkt, kocht er leidenschaftlich gern, chillt Sonntags im Mauerpark und füttert die Meerschweinchen seiner Tochter.

Ticketkategorien

Standardticket: 125 € inkl. MwSt.

Ermäßigtes Ticket: 99 € inkl. MwSt.
Wir bieten eine Ermäßigung für Studierende, Schwerbehinderte, Auszubildende und berlinpass-Inhaber gegen Vorlage eines gültigen Nachweises und nach Verfügbarkeit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Ihrer Ankunft Ihren entsprechenden Nachweis überprüfen müssen.

Werbecode

Die Eingabe eines Werbecodes bei der Ticket-Bestellung ist nur notwendig, wenn Sie über einen Rabatt-Code verfügen.  

Tickets für
Wie man einen erfüllenden Job findet

ab 99 € inkl. MwSt.

Was:
Tagesworkshop
Wann und wo:
  • Sa 26 Mai 2018 09:40 - 17:00
    The School of Life, Lychener Straße 7, 10437 Berlin

Standard-Ticket: 125 € inkl. MwSt.

Ermäßigtes Ticket: 99 € inkl. MwSt.

 

 

Tickets sind auch auf Rechnung oder bei uns im Shop erhältlich: 

E-Mail: client-relations-berlin@theschooloflife.com

The School of Life
Lychener Straße 7, 10437 Berlin. 
Tel.: 030 - 915 14 311