Gut führen mit emotionaler Intelligenz

 

In vielen Berufen wächst mit der Erfahrung auch die Verantwortung. Plötzlich sind nicht mehr nur technische und methodische Fähigkeiten wichtig, sondern auch emotionale. Wir müssen Menschen motivieren, Teams auf gemeinsame Ziele einschwören, Konflikte entschärfen, Visionen entwickeln und ganz nebenbei oft gegenüber Dritten für unsere Teams einstehen. In einer Befragung von über hundert Senior HR Professionals haben 87% angegeben, dass das Übernehmen von Führungsverantwortung zu den größten Herausforderungen ihrer Karriere zählte. Ohne das richtige Training kann solch eine Veränderung schnell zu einem negativen Erlebnis werden.

Es ist nicht einfach, alles richtig zu machen, aber das richtige Training bietet wichtige Vorteile, und die mit ineffektiver Führung verbundenen Risiken sind immens. Mehrere wissenschaftliche Arbeiten legen nahe, dass schlechtes Management wesentlich zu niedriger Produktivität und fehlender Motivation in Unternehmen beiträgt. Eine Studie schätzt sogar, dass schwache Führung für bis zu 32% freiwilliger Kündigungen verantwortlich ist.

The School of Life hat als Fokus unsere emotionale Intelligenz und die Möglichkeit emotionalen Wachstums. Deshalb werden wir die emotionalen Wurzeln unseres Verhaltens genau in den Blick nehmen, um so ein Verständnis dafür zu entwickeln, wer wir sind und was unser Verhalten motiviert. So dringen wir zum psychologischen Fundament eines authentischen und effektiven Führungsstils vor. Ohne einen authentischen Führungsstil laufen wir nämlich Gefahr, aus dem Auge zu verlieren, was unserem bisherigen Erfolg zugrunde liegt. Gleichzeit können wir unsere Teams verunsichern, wenn wir lediglich unsere Erfahrungen mit einem autoritären Führungsstil kopieren statt unserer wahren Persönlichkeit zur Entfaltung zu verhelfen.


In diesem Workshop

  • reflektieren wir, was den Unterschied zwischen einer großartigen und einer lediglich fähigen Führungspersönlichkeit ausmacht,
  • untersuchen wir, wie unsere persönliche Vergangenheit unsere Annahmen über die Welt bis heute prägt,
  • analysieren wir unsere Stärken und Blind Spots und wie diese unsere Teams beeinflussen können,
  • entwickeln Strategien zur Selbstfürsorge und Resilienz,
  • und arbeiten gemeinsam an den wichtigsten Herausforderungen einer Führungsrolle wie dem Formulieren einer fesselnden Vision oder andere zu empowern, damit sie ihr Bestes geben.

DOZENT

Martin Ebeling Dr. Martin Ebeling ist Philosoph und davon überzeugt, dass Philosophie viele Lehren für ein gutes Leben bereithält. Als Autor des Buches „Conciliatory Democracy“ plädiert er für einen anderen Umgang mit den politischen Meinungsverschiedenheiten, die unsere Zeit prägen. Darüber hinaus hat er zahlreiche wissenschaftliche philosophische Aufsätze verfasst. Heute arbeitet Martin Ebeling als Speaker, Referent, Trainer und Moderator, auch wenn er sich selbst lieber als Instigator of Ideas bezeichnet. Er beschäftigt sich vorwiegend mit den großen Fragen der Philosophie und unserem Potential zu mehr emotionalem Wachstum, und hofft, dass Achtsamkeit und (Selbst-)Mitgefühl verstärkt Eingang in unsere Gesellschaft finden.

Außerdem leitet er das Learning & Development Programm der School of Life Berlin.

PROGRAMM

14.00 - Beginn

16.00 - Pause

18.00 - Ende

FRÜHBUCHER

Für diese Veranstaltung steht eine limitierte Anzahl an Frühbuchertickets zur Verfügung.

ERMÄSSIGUNGEN

Wir bieten eine Ermäßigung für Studierende, Schwerbehinderte, Auszubildende und berlinpass-Inhaber gegen Vorlage eines gültigen Nachweises und nach Verfügbarkeit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Ihrer Ankunft Ihren entsprechenden Nachweis überprüfen müssen.

Tickets für
Gut führen mit emotionaler Intelligenz

ab 110 € inkl. MwSt.

Was:
Berufliche Weiterbildung
Wann und wo:
  • Fr 25 Mai 2018 14.00 - 18:00
    The School of Life, Lychener Straße 7, 10437 Berlin

Tickets sind auch bei uns im Shop erhältlich: Lychener Straße 7, 10437 Berlin. 

Tel.: 030 - 915 14 311

E-Mail: client-relations-berlin@theschooloflife.com