Gekonnt Feedback geben und Grenzen setzen

Feedback zählt zu den schwierigsten Kommunikationssituationen in unserem Berufsalltag.

Ob im Gespräch mit dem/der Vorgesetzen oder unter KollegInnen die passenden Worte und Gesten zu finden, ist nicht einfach. Manche reagieren hier zu schnell, andere wiederum zu langsam. Manche drücken sich zu vage, manche zu umfänglich aus. Die Kunst besteht darin, der richtigen Person zum richtigen Zeitpunkt die richtige Rückmeldung zu geben. Die bedauerliche Nachricht: Es gibt kein Patentrezept für erfolgreiches Feedback. Die gute Nachricht: Mit ein paar Kniffen kann es recht schnell gelingen, geeignete Worte zu finden.

Das Motto des Dozenten Philipp Karch lautet hier: Tacheles mit Takt!

In diesem 6-stündigen Workshop vermittelt der erfahrene Konflikttrainer und Coach praxisrelevante Kenntnisse zu typischen Feedback-Kontexten. Neben konkreten Strategien geht es an diesem Tag auch um das eigene Selbstbild und das Verhältnis zum Gegenüber. Zu Beginn werden zentrale Kommunikationsgrundsätze und typische Kommunikationsfallen vorgestellt sowie eine Einordnung von Feedback als Instrument der Konfliktprävention und -bewältigung vorgenommen. Anschließend steht die Auseinandersetzung mit konkreten und übertragbaren Fallbeispielen sowie die Erfahrungsberichte der TeilnehmerInnen im Vordergrund. Gemeinsam gehen wir hierbei u.a. diesen Fragen nach:

Was sind die Erfolgsfaktoren für gelungenes verbales Feedback?

Wie sieht eigentlich unser nonverbales Feedback aus - und welche Wirkung hat es?

Mit welchen Mitteln oder Methoden können wir konstruktiv und gewaltfrei kommunizieren?

Wie kommen wir generell in den Dialog und reagieren auch unter Bedrängnis gelassen bzw. bestimmt? 

BUTTON TICKET7

PROGRAMM

09.30 - Begrüßung & Getränke
09.45 - Workshop Teil 1
12.30 - Mittagspause
13.30 - Workshop Teil 2
16.30 - Ende

DOZENT

phillip karch portraitUmweltkommunikation, Politik- und Wirtschaftsberatung – das war der Fokus in Philipp Karchs erstem Leben. Sein Diplom für Landschaftsökologie führte ihn als Hochschuldozent in die USA. Anschließend war er als Redakteur, Journalist, Moderator und Strategieentwickler im Umweltsektor tätig - allesamt Tätigkeiten in Kommunikationskontexten. Oft erlebte er hier, wie Konflikte das Miteinander erschwerten, aber auch wie um Lösungen gekämpft wurde - für ihn das Initial, genau an diesem Punkt neu anzusetzen: der Kommunikation an sich. Um branchenunabhängig seiner Berufung, der Konfliktprävention und -klärung, zu folgen, absolvierte er eine Ausbildung und mehrere Fortbildungen zum Coach und Trainer.

ÜBER UNSERE TAGESWORKSHOPS

Unsere Tagesworkshops bieten die Möglichkeit mit unseren DozentInnen und im Austausch mit den anderen TeilnehmerInnen intensiv und vertieft an einem Thema zu arbeiten. Snacks und Getränke sind im Preis enthalten. 

FRÜHBUCHER

Für diese Veranstaltung steht eine limitierte Anzahl an Frühbuchertickets zur Verfügung.

ERMÄSSIGUNGEN

Wir bieten eine Ermäßigung für Studierende, Schwerbehinderte, Auszubildende und berlinpass-Inhaber gegen Vorlage eines gültigen Nachweises und nach Verfügbarkeit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Ihrer Ankunft Ihren entsprechenden Nachweis überprüfen müssen.

 

Tickets für
Gekonnt Feedback geben und Grenzen setzen

Frühbucher 150 € inkl. MwSt.

Was:
Berufliche Weiterbildung
Wann und wo:
  • Fr 22 Feb 2019 9:30 - 16:30
    The School of Life, Lychener Straße 7, 10437 Berlin

Frühbucher-Ticket: 150 € inkl. MwSt.

Standard-Ticket: 200 € inkl. MwSt.

Ermäßigtes Ticket: 180 € inkl. MwSt.

 

Tickets sind auch per Rechnung oder bei uns im Shop erhältlich: 

Lychener Straße 7, 10437 Berlin. 

Tel.: 030 - 915 14 311

E-Mail: [email protected]