Selbstliebe. Wie Du lernen kannst, Dich so zu akzeptieren, wie Du bist, und im Leben ganz auf Deiner Seite zu sein.

  • Workshop (2.5 Stunden)
  • persönliche Entwicklung
In diesem Online-Workshop betrachten wir (Selbst-)Mitgefühl aus neurowissenschaftlicher, psychologischer und buddhistischer Perspektive und lernen anhand praktischer Übungen, eine innere Einstellung des (Selbst-)Mitgefühls in unseren Alltag zu integrieren.

Online-Event

Summe

€29 - 45

Tickets available

Selbstliebe. Wie Du lernen kannst, Dich so zu akzeptieren, wie Du bist, und im Leben ganz auf Deiner Seite zu sein.

Dass wir lernen können, uns selbst mehr zu lieben, ist eine große Entdeckung. Dieser Workshop bringt Dir wissenschaftlich fundierte Methoden bei, die Dir dabei helfen, Dir selbst auf wohlwollende und positive Weise zu begegnen. Wir lernen, uns mit uns selbst zu befreunden und Mitgefühl für uns zu entwickeln, wenn wir leiden. Wir lernen dabei auch mit unseren negativen Emotionen umzugehen, ohne sie zu unterdrücken und uns aus dem Kreislauf negativer Emotionen zu lösen. Gleichzeitig stärken wir dabei den Sinn für unsere Verbundenheit mit anderen Menschen.

Im ersten Schritt geht es darum, unseren Schmerz urteilsfrei wahrzunehmen, um ihm im zweiten Schritt mit einer fürsorglichen Haltung und ohne Scham zu begegnen. Zu diesem Zweck üben wir Methoden zur Stärkung einer Einstellung der liebenden Güte uns selbst gegenüber und kognitive Techniken, die unser negatives Denken über uns selbst verändern.

Am Ende des Workshops hast Du Techniken erlernt, die Dir in Zukunft helfen werden, Dir selbst auf liebevolle und mitfühlende Weise zu begegnen und Dir so mehr Motivation und Lebensfreude zu verschaffen.

Ganz praktisch üben wir uns

  • in Achtsamkeit bezüglich Ihrer Gedanken und Gefühle,
  • in liebender Güte uns selbst gegenüber,
  • in mentalen Techniken zur Stärkung der Selbstliebe,
  • im produktiven Umgang mit dem inneren Kritiker,
  • im Umgang mit Widerständen und Ängsten in Hinblick auf das Zulassen von Mitgefühl sich selbst gegenüber.

Unsere Online-Workshops bieten eine abwechslungsreiche Mischung aus Input durch unsere erfahrenen Dozent*innen,  Selbstreflexion und – wie bei Präsenzveranstaltungen – auch die Möglichkeit Fragen zu stellen, sich auszutauschen und bei Breakout-Sessions in kleinen Gruppen gemeinsam Übungen durchzuführen. Besondere Vorkenntnisse oder Vorbereitung sind nicht nötig. Alles, was Ihr braucht, ist ein Laptop und eine Internetverbindung.

 

________________________________________________________

Weitere Informationen zum Workshop:

Tickets

Standard: 45 € inkl. MwSt.
Ermäßigt: * 29 € inkl. MwSt.
3-er-Workshop-Ticket: für 99 € statt 135 € kannst Du auch ein 3-er-Ticket als Gutschein erwerben. Es gibt Dir die Möglichkeit innerhalb eines Jahres aus ausgewählten Workshops drei auszuwählen. Dabei sparst Du gegenüber dem Einzelpreis 36 € (statt 135,00 € nur 99 € ). Alle Infos dazu findest du auf unserer Gutscheinseite.

 

Tickets sind auf E-Mail-Anfrage auch auf Rechnung erhältlich. Schreibe uns einfach eine E-Mail an [email protected].



Hier findest Du unsere Stornierungsbedingungen.

 

* Ermäßigungen / Nachweis

  • Wir bieten eine Ermäßigung an für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger*innen, Menschen mit Schwerbehinderung und FSJler
  • Ermäßigte Tickets sind nur nach Verfügbarkeit und nach Vorlage des entsprechenden Nachweises buchbar
  • NACHWEIS: Bitte sendet uns ein Foto oder einen Scan Eures Nachweises nach der Buchung an  [email protected] Ohne vorhanden Nachweis ist die Buchung leider nicht gültig.

Zugang

Die Workshops finden online über Zoom statt.
Spätestens 20 Minuten vor dem Workshop erhältst Du den Link, mit dem Du an dem Workshop teilnehmen kannst.

Stimmen von Teilnehmer*innen:

“Ausgezeichneter Dozent, hilfreiche Übungen, viel Input in genau dem richtigen Umfang.”

“Der Kurs wirkt unmittelbar, bereits während des Kurses verschwindet der Selbsthass und eine Zufriedenheit stellt sich ein.”

“Das war sehr echt und authentisch heut Abend. Ich bin berührt wie viele Menschen die gleichen Gedanken und Gefühle haben. Danke euch, dass ihr dem eine Plattform gebt.”

“Das Thema beschäftigt mich gerade sehr, wiederholt in meinem Leben in Krisen. Wie kann ich Selbstliebe nachhaltig in den Alltag intergrieren? Ich fühle mich auf wunderbare Art und Weise offen, verletzlich, etwas fragiles feines zeigt sich in mir. Mit offenem Herzen durchs Leben gehen und alles Annehmen. Schauen wir, wie der Weg weitergeht. Danke.”

Teilnehmende bewerten diesen Workshop durchschnittlich mit 9,2 von 10 möglichen Punkten.

Dr. Martin Ebeling

Dr. Martin Ebeling ist Philosoph und leitet das Business-Programm von The School of Life Berlin. Mit seiner Mission, den Wandel hin zu einer menschlicheren Arbeitswelt zu unterstützen, engagiert er sich als Trainer, Facilitator und Speaker. Als Philosoph glaubt er, dass wir den notwendigen Wandel nur gestalten können, wenn wir Arbeit neu denken und bezeichnet sich deshalb auch gerne als Instigator of Ideas. Daneben beschäftigt er sich vorwiegend mit den großen Fragen der Philosophie und unserem Potential zu mehr emotionalem Wachstum, und hofft, dass Achtsamkeit und (Selbst-)Mitgefühl verstärkt Eingang in unsere Gesellschaft finden. Als Autor des Buches „Conciliatory Democracy“ plädiert er für einen anderen Umgang mit den politischen Meinungsverschiedenheiten, die unsere Zeit prägen. Darüber hinaus hat er zahlreiche wissenschaftliche philosophische Aufsätze verfasst.