Klimakatastrophe – Wie wir optimistisch ins Handeln kommen

  • Online-Workshop
  • persönliche Entwicklung
In diesem Workshop geht es darum, der großen Krise ins Auge zu blicken und herauszufinden, wie wir trotzdem handlungsfähig, lösungsorientiert und sogar fröhlich bleiben können

Online-Event

Summe

€29 - 45

Tickets available

Resilient und optimistisch bleiben in der Klimakatastrophe

Verdorrte Wiesen, ausgetrocknete Flüsse, Temperaturen bis zu 40 Grad. Dazu Überschwemmungen, Unwetter, der Verlust von Häusern. Und die große Frage: Wie steht es um die Zukunft unserer Kinder?

Die ökologische Lage weltweit ist katastrophal. Eine der unmittelbar sichtbaren Folgen erleben wir bereits ganz direkt in unserem vertrockneten Garten, in der aufgeheizten Innenstadt und in einem Land, in dem die Landwirtschaft plötzlich zu einer Lotterie zu werden droht. Verzweiflung, Hilflosigkeit, aber auch Frust und Schuldgefühle sind Empfindungen, mit denen sich gerade viele Menschen herumplagen. Viele fühlen sich der katastrophalen Situation ausgeliefert, erleben Panik und Angst. Wie schaffen wir es da, seelisch gesund zu bleiben?

In unserem Workshop “Von der Hilflosigkeit zum Handeln: Resilient und optimistisch bleiben in der Klimakatastrophe geht es darum, der großen Krise ins Auge zu blicken und herauszufinden, wie wir trotzdem handlungsfähig, lösungsorientiert, seelisch gesund und sogar fröhlich bleiben können. Es gibt  Zeit für Austausch und Diskussionen und es werden  Strategien für eine resilientere innere Haltung vermittelt, um uns den aktuellen und zukünftigen Veränderungen nicht nur gestärkt stellen zu können, sondern uns sogar als aktiven Teil davon zu begreifen.

Die Teilnehmenden werden lernen, warum es unserem Bewusstsein so schwer fällt, aus Wissen Handeln werden zu lassen . Außerdem  werden wir uns mit den Gedanken jener beschäftigen, die es geschafft haben, sich den Krisen so zu stellen, dass sie ihren Humor und ihre Energie nicht nur bewahrt, sondern sogar gesteigert haben. Krisen sind Momente, in denen offenbar wird, wer wir sind und wo in uns Kräfte versteckt sind, die wir nur aktivieren müssen.

Inhalte des Workshops:

  • was Psychologie und Philosophie an Erkenntnissen über die Grenzen unseres Bewusstseins entwickelt haben und wie wir diese Grenzen überwinden können
  • wie und warum Medien und Soziale Medien die Effekte, die unserem Bewusstsein den inneren Wandel erschweren, sogar noch verstärken
  • wie es dennoch gelingen kann, sich von alten Denk- und Handlungsmustern zu lösen und neue in sein Leben zu holen
  • wo die Menschen verborgen sind, die uns Vorbild für den Weg in eine andere Zukunft sein können
  • und wie uns damit auf diesem Weg die Beschäftigung mit den Krisen unserer Zeit nicht trauriger oder verzagter macht, sondern zufriedener und erfüllter


Weitere Informationen zum Workshop:

Tickets

Standard: 45 € inkl. MwSt.
Ermäßigt: * 29 € inkl. MwSt.
Tickets sind auf E-Mail-Anfrage auch auf Rechnung erhältlich. Schreibe uns einfach eine E-Mail an [email protected].

Hier findest Du unsere Stornierungsbedingungen.

 

* Ermäßigungen / Nachweis

  • Wir bieten eine Ermäßigung an für Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger*innen, Menschen mit Schwerbehinderung und FSJler
  • Ermäßigte Tickets sind nur nach Verfügbarkeit und nach Vorlage des entsprechenden Nachweises buchbar
  • NACHWEIS: Bitte sendet uns ein Foto oder einen Scan Eures Nachweises nach der Buchung an  [email protected] Ohne vorhanden Nachweis ist die Buchung leider nicht gültig.

Zugang

Die Workshops finden online über Zoom statt.
Spätestens 20 Minuten vor dem Workshop erhältst Du den Link, mit dem Du an dem Workshop teilnehmen kannst.

Christine Kewitz

Christine Kewitz ist Moderatorin, Journalistin und zertifizierter Coach. Ihre Schwerpunkte im Coaching mit Einzelpersonen oder Gruppen liegen dabei in den Herausforderungen von beruflichen und persönlichen Veränderungen. Ihr Credo, um sich im Auf und Ab des Lebens nicht umschmeißen zu lassen: „Ruhig im Kopf. Tatkräftig handeln.“ Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Politik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München arbeitete sie als Journalistin für ARD, taz, Deutschlandradio oder VICE. Hierbei stellte sie fest, dass ein Interview und eine Coachingsitzung gar nicht einmal so verschieden sind. Letztendlich geht es darum, mit Mut und innerer Klarheit, den eigenen Weg zu erkennen und selbst zu gestalten. Sei es in Karriere und Job, Liebe und Beziehung oder der persönlichen Entwicklung. Wer seine Werte und Bedürfnisse kennt, kann ein erfüllendes Leben führen. Durch ihren Hintergrund als Rundfunkjournalistin und Profisprecherin hat sie außerdem, einen professionellen Blick darauf, wie innere Haltung und Selbstverständnis die eigene Präsenz und das Selbstbewusstsein beeinflussen.

Kai Schächtele

Kai Schächtele ist Autor und Moderator aus Berlin. Bis 2015 arbeitete er für Magazine, schrieb Bücher und konzipierte große Webproduktionen. Der Wendepunkt in seinem beruflichen wie privaten Leben war der Klimagipfel in Paris, wo er als Teil einer elfköpfigen Redaktion sieben Verhandlerinnen und Verhandler aus Länderdelegationen von Bangladesch bis Russland begleitete, und für den NDR in Web, Radio und Fernsehen über den Verlauf der Verhandlungen berichtete. In den Gesprächen mit ihnen erlebte er nicht nur hautnah, wie und warum sich die Menschheit so schwer tut, ein gemeinsames Vorgehen gegen die größte Bedrohung in ihrer Geschichte zu verabreden, sondern auch, wie viele Menschen es trotzdem jeden Tag mit ihrer ganzen Leidenschaft und Energie versuchen. Seitdem beschäftigt er sich intensiv mit den psychologischen und emotionalen Dimensionen des Wandels. Unter anderem im Rahmen der Show vollehalle, die er im Jahr 2017 als Teil eines vierköpfigen Ensembles entwickelte. Die Bühnenshow verbindet Elemente aus Theater, TED-Talk und Comedy und will Lust machen auf den Wandel, in dem unsere Gesellschaft gerade steckt. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause feierte die Show im Juni 2022 bei der Digitalkonferenz republica ihre Wiederaufnahme und tourt seitdem durch Deutschland.

FAQ – häufig gestellte Fragen