TSOL Talk: Wie finde ich einen ethischen Weg durchs Leben?

TSOL Talk: Wie finde ich einen ethischen Weg durchs Leben?

Ob in der Familie, am Arbeitsplatz, im Geschäftsleben oder hinsichtlich unseres politischen Denkens und Handelns: Gewissensfragen stellen sich im Alltag fast überall.

Muss ich alle Flüchtlinge mit offenen Armen empfangen oder darf ich Angst haben? Darf ich zur Entspannung kiffen, aber meinen Kindern Drogen verbieten? Kann ich noch in den Urlaub fliegen oder bin ich ein Klimasünder? Darf ich Fleisch essen oder ist das aus moralischen und ökologischen Gründen absolut unvertretbar?

In jedem Moment begegnen uns moralische Fragen, die häufig nicht zu beantworten sind. Darf ich meine Haltung ändern? Wie viel Vorbild, wie viel Individualist, wie viel Mainstream muss ich sein?

Der Journalist und Autor Hajo Schumacher und die Philosophin und Journalistin Catherine Newmark gehen gemeinsam der Frage nach, ob und wie wir in einer immer komplexer und widersprüchlicher werdenden Welt herausfinden können, was richtig ist, wie wir unser Handeln vor uns selbst und gegenüber anderen begründen können und wie es uns gelingen kann, jeden morgen noch „in den Spiegel schauen“ zu können.

Schumacher und Newmark betrachten auch die politischen und philosophischen Dimensionen der Frage, wo unsere ethische Verantwortung beginnt und wo sie endet. Wie weit geht unsere Zuständigkeit? Und ist ethisches Handeln überhaupt möglich, wenn die Folgen unseres Tuns nur sehr schwer abzusehen sind?

 
 

ÜBER THE SCHOOL OF LIFE TALK

Zu den The School of Life Talks laden wir führende PhilosophInnen, WissenschaftlerInnen, KünsterInnen und andere Denker und Denkerinnen ein, um mit uns und dem Publikum wichtige Themen – kontrovers, tiefsinnig und erkenntnisreich – zu diskutieren.

 

DOZENTEN


Hajo Schumacher

Hajo Schumacher Nach dem Studium der Journalistik, Politikwissenschaft und Psychologie arbeitete Schumacher von 1990 bis 2000 beim Spiegel, zuletzt als Co-Leiter des Berliner Büros. Anschließend war er Chefredakteur der Lifestyle-Zeitschrift Max in Hamburg. Heute schreibt Schumacher als freier Autor für Tageszeitungen, Magazine, Hörfunk, Online und Fernsehen. Als Buchautor schrieb er u.a „Restlaufzeit: Wie ein gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter gelingen kann“ und Bücher über Angela Merkel, Klaus Wowereit und Roland Koch. Unter seinem Pseudonym Achim Achilles schreibt er eine Kolumne bei Spiegel Online und zahlreiche Bücher zum Thema Laufen. Er lebt mit seiner Familie als freier Journalist in Berlin.

Foto: Frank Johannes


Catherine Newmark

Catherine NewmarkCatherine Newmark ist promovierte Philosophin. Nach einigen Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin arbeitet sie heute als freie Kulturjournalistin mit Schwerpunkt Film, Philosophie und Geisteswissenschaften. Beim Deutschlandradio Kultur ist sie als Autorin und Redakteurin tätig, u.a. für die Philosophie-Sendung "Sein und Streit". Beim Philosophie Magazin verantwortet sie die Sonderausgaben. Außerdem ist sie Kolumnistin für Zeit Online und für das Nordwestradio.

WANN

Donnerstag, 30. März 2017

18.45 - Einlass
19.00  -  Beginn
21.00  -  Ende

WO

Fluxbau
Pfuelstraße 5
10997 Berlin

 

FRÜHBUCHER

Bei einer Buchung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bieten wir Ihnen ein ermäßigtes Frühbucherticket.

ERMÄSSIGUNGEN

Wir bieten eine Ermäßigung für Studierende, Schwerbehinderte, Auszubildende und berlinpass-Inhaber gegen Vorlage eines gültigen Nachweises und nach Verfügbarkeit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Ihrer Ankunft Ihren entsprechenden Nachweis überprüfen müssen.

In Stock

From
24,00 €

Frühbucher 21€ / Ermäßigt 21,60€